Kursangebote

babymassage.jpg

Babymassagekurs


Warum sollen Sie Ihr Baby massieren?
  • Zitat von Frédérick Leboyer: Berührt, gestreichelt und massiert zu werden, ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine.
  • Die Babymassage ist eine über Generationen überlieferte, jahrhundertealte, traditionelle Methode in der Kinderpflege.
  • Multikulturelle Studien haben gezeigt, dass Erwachsene in einer Gesellschaft, in der die Kinder am Körper gehalten, massiert, gewiegt, gestillt und getragen werden, weniger aggressiv und gewalttätig sind und viel mehr Gemeinschaftssinn und Mitgefühl haben.
  • Die Hautstimulation ist von wesentlicher Bedeutung für die altersgemässe organische und psychische Entwicklung.
  • Die Massage hilft dem Baby, die vielfältigen Reize zu verarbeiten und entspannt darauf zu reagieren. Babys die Reize schwer verarbeiten können, bauen so allmählich eine höhere Toleranzschwelle auf.
  • Psychologen schliessen aus den Bindungen in unserer Kindheit auf unsere späteren Beziehungen. Ihr Kind nimmt alles, was durch die Massage vermittelt wird, mit ins Erwachsenenalter: das Vertrauen, die Liebe, das Mitgefühl, die Wärme, die Offenheit und den Respekt.


babymassage.jpg
Vorteile der Babymassage für das Baby:
  • Interaktion: verbal, nonverbal, Bindung aufbauen, Liebe geben
  • Stimulation: von Muskeln, Organen, Kreislauf und Sensorik
  • Entspannung: der Muskeln, fördert den Schlaf
  • Lösungsprozesse: bei Blähungen, der Zahnung, Muskelverspannungen und emotionalen Spannungen

Vorteile der Babymassage für die Eltern:
  • Sein Baby verstehen lernen und seine Signale lesen
  • dadurch wird die Elternkompetenz gestärkt
  • Bindung zum Baby entwickeln
  • Kontakt zu anderen Eltern knüpfen (im Gruppenkurs)

Was Sie in einem Babymassagekurs lernen:
  • Sie lernen die Ganzkörpermassage für Ihr Baby.
  • Sie stärken den Bindungsprozess zu Ihrem Baby.
  • Sie erkennen wie Ihr Baby mit Ihnen kommuniziert.
  • Sie erleben Entspannung für sich und Ihr Baby.
  • Sie können sich mit andern Teilnehmern über die Freuden und Herausforderungen des Elternseins austauschen. (Im Gruppenkurs)    


babymassage_3_1.jpg
Die Gruppenkurse umfassen fünf Kurseinheiten à 60-90 Minuten, einmal wöchentlich.
Die Gruppengrössen bestehen aus zwei bis vier Teilnehmern.

Es besteht auch die Möglichkeit für einen Privatkurs bei Ihnen zu Hause.
Dieser umfasst dann drei Kurseinheiten à 60-90 Minuten, einmal wöchentlich, Termin nach Absprache.

Die Kurskosten betragen Fr. 180.-- inklusive Kursunterlagen und Massageöl.


Ich stelle auch gerne einen Geschenkgutschein für einen Babymassagekurs aus.
babymassage_4.jpg
Aktuelle Kursdaten auf Anfrage